Zum Inhalt springen

2024 – Eine Erfolgsgeschichte

Unsere Jahresprojekte 2023 + 2024

Eine chronologische Übersicht

Juni 2024

Die Mittelschule St. Georgen/A. wird mit einer großzügigen Spende aus dem Spendenlauf 2024 in Tansania einen kleinen Wald pflanzen. Damit übernehmen die SchülerInnen und LehrerInnen die größte Patenschaft bisher, nämlich für 1.350 Bäume.
Hier geht’s zum Bericht!

Mai 2024

Bei herrlichem Wetter liefen die Schülerinnen der MS/Dr.-Karl-Köttl-Schule und „die Großen“ der VS St. Georgen im Attergau am 2. Mai 2024 1.370 Kilometer für einen sozialen Zweck.
Hier geht’s zum Bericht!

April 2024

Karl Fröschl hielt am 26.4.2024 einen Multimedia-Vortrag über Nord-Norwegen im Gh Danter am Lichtenberg. Er zeigte sein Können als Fotograf und präsentierte eindrucksvolle und stimmungsvolle Bilder seiner einmonatigen Reise. Den absoluten Höhepunkt bildeten kunstvolle Nordlicht-Bilder. Hier geht’s zum Bericht!

März 2024

Das Fastenprojekt 2024 der Schüler*innen des ORG Vöcklabruck zeigt große Wirkung. In unterschiedlichen Aktionen konnten für das St. Georgener Hilfsprojekt in Tansania „TUMAINI – HOFFNUNG SCHENKEN“ über € 2.900.— gesammelt und beim Ostergottesdienst überreicht werden. Hier gehts zum Bericht!

Foto (ORG): Spenden-Übergabe beim Ostergottesdienst durch die ORG Schulsprecherin Hanna Windhager (Bildmitte). Weiters am Bild: v.l. Dir. Mag Hans Gebetsberger, Markus u. Andrea Hagler, Diakon Herbert Seiringer

Jänner 2024

Mit Überzeugung und „weil`s auch Spaß macht“ organisierte die 5. Klasse HTL Vöcklabruck (Maschinenbau) den schon traditionellen Weihnachtsstand. Mit der Idee von Mitschüler Alexander Hameter waren gleich alle einverstanden – den Reinerlös wollen sie dem Schul-Hilfsprojekt der MS St. Georgen/A. „TUMAINI – Hoffnung schenken“ zugutekommen lassen. Hier gehts zum Bericht!

Jänner 2024

Marlis ist Schülerin der MS St. Georgen/A. Sie gehört zu jenen Kindern, die mit sich selbst noch gut in Kontakt sind. Sie kann noch nach innen hören und kennt das eigene Wollen. So näht sie mit ihrer Nähmaschine u.a. „Glücksschweinchen“, die sie später gegen freiwillige Spenden anbietet. Und uns Erwachsenen zeigt sie, dass das Leben mehr ist als bloßes Funktionieren. Hier gehts zum Bericht!

Dezember 2023

In einer bemerkenswerten Entwicklung haben Jugendliche aus St. Georgen/A. und Straß i.A. ihr Theaterprojekt in ein Filmabenteuer verwandelt. Unter dem Titel „WORLD CHANGER“ setzen sie sich intensiv mit Umweltthemen auseinander. Hier gehts zum Bericht!

Dezember 2023

Nachbarn und Freunde Lohen trafen sich zum Jahreswechsel bei MICHAEL und GERLINDE HOLZAPFEL. Die Gastfreundschaft bei Speisen und Getränken war mit freiwilligen Spenden einem guten Zweck – unserem Hilfsprojekt in Tansania – gewidmet. Hier gehts zum Bericht!

Dezember 2023

Hannah Pesl unterstützt seit einiger Zeit unser TUMAINI-HILFSPROJEKT in Tansania. Nun hat sie als würdevollen Jahresabschluss 2023 im „YOGA-LEO-Studio-Wien“ zu einem „Yoga for Charity“ geladen. Hier gehts zum Bericht!

Dezember 2023

Im Dezember 2023 gab es zum zweiten Mal in diesem Jahr eine weitere großzügige Unterstützung durch den „ROTARY CLUB MONDSEELAND“ in Sachen Lehrlinge. Nun sind es insgesamt 4 Lehrlinge aus armen Familien, denen in diesem Jahr neue Lebenswege und Lebensmöglichkeiten eröffnet wurden. Hier gehts zum Bericht!

November 2023

Mathias Constantine Francis wird durch die EDMAYR ANTRIEBSTECHNIK GmbH eine Lehre ermöglicht. Hier gehts zum Bericht!

November 2023

Im November 2023 schickten wir wieder 5 Teilnehmer/innen zu einem „AGRICULTURAL TRAINING“ für Fortgeschrittene zu Alice und Martin Tlustos nach Dodoma. 4 Tage intensive theoretische und praktische Schulungen standen von 7.-10.11.2023 am Programm.
Hier gehts zum Bericht!

Oktober 2023

Im Rahmen des Schul-Hilfsprojekts für Tansania haben Schülerinnen und Schüler der MS/Dr.-Karl-Köttl-Schule St. Georgen/A. bereits zum elften Mal mehr als 1000 Knoblauchzehen gesetzt. Diese sollen sich bis Mitte Juni 2024 zu prächtigen Knollen entwickeln, um dann wieder gegen freiwillige Spenden verkauft zu werden. Hier gehts zum Bericht!

September 2023

Das Tumaini-Gesundheitszentrum konnte Ende September 2023 erfolgreich abgeschlossen werden. Es besteht nun aus Krankenstation, Geburtenstation und dem neuen Ärztehaus. Die Fertigstellung des Ärztehauses wurde durch eine großzügige anonyme Spende einer Familie aus St. Georgen/A und der Unterstützung des Landes Oberösterreich möglich gemacht.
Hier gehts zum Bericht!

September 2023

An der Ngudama Primary School freuen sich 800 Schüler über ein frisch renoviertes Schulgebäude und Klassenräume, die in neuem Glanz erstrahlen. Wir von „Tumaini“ haben die Farben gespendet, während die örtliche Regierung die Malerarbeiten finanziert hat.
Hier gehts zum Bericht!

September 2023

13.000 Fruchtbäume in Tansania warten auf ihre Paten. An einer Partnerschule der MS St. Georgen/A. wurden von Schüler*innen in Tansania 13.000 Baumsämlinge gezogen, die nun darauf warten, gepflanzt zu werden. Die Bäume helfen Lebensbedingungen zu verbessern, schenken Hoffnung und leisten zudem einen bemerkenswerten Beitrag zum Klimaschutz.

Hier geht’s zum Bericht!

Hier geht’s zur Spender/innenliste 2023

Hier geht’s zur Spender/innenliste 2024

Hier geht’s zum offiziellen Flyer

September 2023

Zwei weitere Lehrlinge werden durch Rotary Mondseeland unterstützt. Wir bedanken uns sehr herzlich! Hier gehts zum Bericht!

August 2023

Dank einer großzügigen Spenderin aus St. Georgen/A. lernt Onesmo Joseph Robert nun BRICK WORK and MASONRY (Maurer). Hier gehts zum Bericht!

August 2023

SOULUTION ermöglicht mit einer Spende (500 Euro) aus dem Konzert 2023 die Ausbildung unseres 11. Lehrlings. Wir bedanken uns sehr herzlich im Namen von YUSTA. Sie hat sich dafür entschieden, eine zweijährige Ausbildung zur Schneiderin zu absolvieren.
Hier gehts zum Bericht!

Juli 2023

Bereits zum 10. Mal wurde im Juni Knoblauch geerntet. Im Juli wird noch eine zweite (späte) Sorte nachgeerntet. Wer also noch Knoblauch will, soll sich ab Mitte Juli auf den Weg zu Andrea und Markus Hagler machen. Gegen eine großzügige Spende für das Projekt erhalten Sie beste Ware. Schön ist es, wenn die Spende den „Materialwert“ übersteigt und so zu einer wirklichen Spende wird. Hier gehts zum Bericht!

Juni 2023

Wertorientierte Schule lebt!
In diesem Schuljahr haben sich viele Schülerinnen und Schüler mit Begeisterung für unser Hilfsprojekt in Tansania engagiert. Sie ließen sich in ihren Herzen berühren und haben unser Motto „Die Liebe lebt vom Tun“ in die Tat umgesetzt. Mit ihrer Kreativität, ihrem Verantwortungsbewusstsein und dem Willen, Gutes zu tun zeigen sie, wie viel Gutes erreicht werden kann, wenn man sich für eine Sache einsetzt. Hier gehts zum Bericht!

Juni 2023

Wir sagen DANKE – für vier großzügige Spenden! Hier gehts zum Bericht!

Mai 2023

LEBEN VERÄNDERN – Vier Beiträge. Hier gehts zum Überblick!

Mai 2023

Im Mai 2023 kamen fleißige Helfer. Das Unkraut im Knoblauchfeld musste weg.
Hier gehts zum Bericht!

2023

An der Ngudama school haben wir eine eigene Baumschule. Im Jubiläumsjahr 2023 werden wir 13.000 Bäume pflanzen. Hier gehts zum Bericht!

Februar 2023

Mit einer großzügigen Spende unterstützte die Maturaklasse der 5AHMBT der HTL Vöcklabruck das Schul-Hilfsprojekt der MS St. Georgen/A. in Tansania und leistete damit einen besonderen Beitrag für bessere Lernbedingungen an der Primary School Ngudama mit 800 Schüler*innen. Anfang Februar 2023 konnten dadurch 17 neue Schultische sowie 200 Schulbücher übergeben werden. Hier gehts zum Bericht!

Februar 2023

Die große Gruppe der chemiefrei wirtschaftenden 50 Bauern um Mr. Thomas im Dorf Ngudama erhielt heuer bereits Unterstützung in „Bienenzucht“. Im Herbst konnten wir sie während der langen Trockenzeit bei der Suche und beim Graben nach Grundwasser tatkräftig und erfolgreich unterstützen. Hier gehts zum Bericht!

Februar 2023

Kapu La Mama – 17 Frauen – betreiben in vorbildlicher Gemeinschaft landwirtschaftliche Projekte. 2023 sind der ganze Stolz drei neue Kühe, die sie am 1. Februar 2023 erhielten. Somit haben wir ihren Tierbestand insgesamt auf 4 Kühe und ein Kalb erhöht. So begleiten wir im weitesten Sinne „17 Familien“ auf ihrem Weg in die Selbständigkeit und Unabhängigkeit.
Hier gehts zum Bericht!

Februar 2023

Bei meinem Besuch des Regenwald-Schutzgebietes MAZUMBAI im Oktober 2022 wurde ich von IDDI, einem jungen Guide, durch das Mazumbai-Forest-Schutzgebiet geführt. Er ist Student im „Forest Industries Training Institut“, verheiratet, Vater eines Kindes und – wie sollte es anders sein – ohne Einkommen. Hier gehts zum Bericht!

Jänner 2023

Am 10. Jänner 2023 erhielten Vertreter der Ngudama organic farming group eine Einschulung in Bienenkunde und Bienenhaltung. Bei dieser Gelegenheit konnten Japhet und Mathias 10 Bienenkästen mit Zubehör und Werkzeugen sowie 2 Imker-Schutzausrüstungen übergeben. Hier geht’s zum Bericht!