4 Lehrlinge in Ausbildung

Schritt für Schritt schenken wir armen Familien und jungen Menschen durch eine Lehr-Ausbildung neue Hoffnung. Eine Lehre zum Elektriker oder Tischler ermöglicht vier ausgewählten jungen Burschen aus kinderreichen Familien ohne Einkommen einen ersten Schritt in die Selbständigkeit und einen Weg aus der Armut.

Für Hoja Simeo (20 J.), Musa Julius (22 J.) und Pascal (23 J./Vollwaise/) finanzieren wir eine zweijährige Elektrikerlehre mit Berufsschule und Jean Paul (20 J.) - aus unserem Projektdorf Ngeleka - entschied sich für eine Tischlerlehre.

Natürlich erhalten sie von uns auch Arbeitskleidung/Kleidung für Berufsschule und Arbeitsbehelfe (Overall, Schuhe, Arbeitsbehelfe). Jean Paul erhielt auch ein Fahrrad, um aus dem Dorf zu seiner Arbeitsstelle zu gelangen. Japhet – unser Vertrauensmann - organisiert alles bestens und begleitet sie während dieser Zeit.

Die Träume „unserer“ Lehrlinge sind groß. Jean Paul will eine kleine Tischlerwerkstätte im Dorf errichten. Es wäre die Erste! Vielleicht schaffen wir das und finden dafür Unterstützer.

Pascal hingegen ist sehr glücklich, denn er verlor bereits 2007 als 10jähriges Kind seinen Vater und 9 Jahre später (2016) seine Mutter. Seit dem Tod beider Elternteile sorgt er mit Gelegenheitsjobs auf der Straße („doing small and hard jobs“) für seinen um 7 Jahre jüngeren Bruder Mathias und sich. Beide wohnen alleine im verbliebenen elterlichen „einräumigen Haus“. Eine Lehre eröffnet nun Pascal ganz neue Chancen. Mathias lernt fleißig und erhält seit 2020 Unterstützung für den Besuch der Secondary School (Schulgeld, Lernbehelfe, Kleidung).

Unterstützen Sie uns auch weiterhin, damit wir gemeinsam viel HOFFNUNG SCHENKEN (tumaini) !

Copyright © 2020 Hilfe für Afrika. All Right Reserve.