WADI – PROJEKT WASSER DESINFEKTION

Auch das Projekt „WADI“ - water desinfection instrument), das wir in den Osterferien 2018 starteten, entwickelt sich großartig und wirkt sich nicht nur positiv auf die Gesundheit der Menschen, sondern auch auf einen deutlich verminderten Bedarf an Brennholz (firewood) und verminderten Ausstoß von CO2 in die Atmosphäre aus.

Das WADI Instrument, das von der Firma Helioz in Wien entwickelt wurde und weltweit vertrieben wird, wurde von der WHO geprüft und ausgezeichnet. Es misst - mit einer kleinen Solarzelle und technischem Know-how ausgestattet – die UV-Strahlung und zeigt an, wann Krankheitserreger in verunreinigtem Trinkwasser abgetötet sind.

2018 begannen wir das WADI-Projekt an unserer Dorfschule in Ngeleka mit 430 SchülerInnen. Bis Oktober 2019 konnten wir auch die Ngudama Primary School mit 800 Schülerinnen dafür begeistern und 30 Familien in Dörfern auf das WADI-Gerät einschulen.

Wir haben einige Familien besucht, die von unserem Vertrauensmann Japhet und einem vertrauten Lehrer Amri eingeschult wurden. Zu meiner großen Freude erzählten ALLE ohne Ausnahme, dass seit der Verwendung des WADI-Gerätes sämtliche Probleme mit Magen, Verdauung, Durchfall verschwunden sind.

Einige ersuchten uns sogar um Geräte, die sie im Dorf an ihre Nachbarn weitergeben wollen.

Das ermutigt zum Weitermachen!

Wie diese UV-Messgeräte funktionieren, erfahren Sie hier:

Bildergalerie