Hassan - 1 JAHR IM KRANKENHAUS

Die Begleitung und Betreuung von Hassan zeigt einen der vielen Aspekte in unserem Projekt. Wegen schwerer Lymphdrüsen-Schwellungen musste Hassan in Begleitung seiner Mutter 1 Jahr in Krankenhäusern verbringen. Wir haben beide während dieser Zeit auch finanziell unterstützt. In den Krankenhäusern ist die Grundversorgung gratis – die Eltern oder Verwandten sorgen für das Essen.

Eine  Woche vor seiner Entlassung aus der Kinderstation in DarEsSalaam konnten wir sie besuchen und mit Freude feststellen, dass die Ärzte beste Arbeit geleistet haben. Hassan ist nach einem Jahr gesund!!! Hurra!

Auf Grund der Krankheit von Hassan war seine Mutter 2016 gezwungen, das Grundstück und Einzelbäume neben ihrer Behausung billigst zu verkaufen. Sie konnte keine 10 Euro aufbringen, um Medikamente zu kaufen. Leider wurden wir vom Verkauf zu spät in Kenntnis gesetzt – heute will der neue Besitzer das Grundstück natürlich nicht mehr zurück verkaufen. Wir haben es versucht.

Seit der Dürre 2016 sicherte Hassans Mutter das Über-Leben durch den Verkauf von abgepackten Erdnüssen. Das ist ein Leben auf dem absoluten Existenzminimum. Nach der Rückkehr aus dem Krankenhaus werden wir die Familie unterstützen. Das „Erste-Hilfe-Paket“ sind eine Ziege und einige Hühner.  

Bildergalerie

 
Copyright © 2017 Hilfe für Afrika. All Right Reserve.