Viele neue Schultische

Die Bilder von aufgerissenen, kaputten Blechtischen, Klassen ohne jegliches Schulinventar oder ohne feste Böden gehören an unseren Partnerschulen, der MKOLANI PRIMARY SCHOOL in Mwanza und in der Dorfschule in Ngeleka,  der Vergangenheit an. In nur 3 Jahren konnten wir neue und bessere Lernbedingungen schaffen.

Unsere vielen privaten Unterstützer, unsere Freunde der NMS Waldzell, viele fleißige Spender und SchülerInnen aus unserer Schule (NMS/Dr.-Karl-Köttl-Schule), Frau Reisenberger und der Rotary Club Gmunden machten es möglich. DANKE SCHÖÖÖN!

Was wir anschaffen konnten:

850 Schuluniformen, 200 Schultische, neue Böden, Klassenräume ausmalen, Dachrinnen und die Einrichtung von 2 x 5000 Liter Wassertanks zum Sammeln der Regenwässer als Trinkwasser, Hefte, Bücher, Lernmaterialien u.v.m.

2016 schufen wir dank ROTARY CLUB GMUNDEN 2 neue Toilettengebäude für Schüler und Lehrer und 2017 folgte die Tiefenbohrung (95 m) für Trinkwasser, mit dem wir 4000 Kinder versorgen. In diesem Zusammenhang erhielt die Schule auch einen Anschluss an das Stromnetz (Wasserpumpe).

Als nächste Wünsche stehen an:
Strom und Licht in den Klassen, es gibt kein Lehrerzimmer und für 1734 Schülerinnen nur 7 Klassenräume
(245 Schüler in einer Klasse); Hefte, Bücher, Lernbehelfe

Bildergalerie

 
Copyright © 2017 Hilfe für Afrika. All Right Reserve.