Vom Straßenbettler zum Schuhverkäufer

Für die Familie Masalu begann mit dem eigenen Haus und dem Brunnen ein neues Leben, von dem sie nicht einmal zu träumen gewagt hätten. Nun leben sie im Dorf Ngeleka in Sicherheit. Die Kinder können die Schule besuchen, auf den Feldern wachsen Mais, Bohnen und Erdnüsse und die ersten Avocado-, Zitronen- und Mangobäume, die wir 2014 gepflanzt haben, wachsen. - 

Und zum Allerwichtigsten zählt:  sie haben sauberes Wasser!!  Der Brunnen der Masalus aber steht allen Menschen im Dorf zur Verfügung. 

2016 startet die Familie Masalu den nächsten bedeutenden Schritt in ein unabhängiges Leben. 

Mit Spendengeldern konnten wir "second-hand shoes" ankaufen, die Mr. Masalu seit Februar 2016 auf dem Markt verkaufen wird. 

Wir wünschen ihm dabei gutes Gelingen!

Bei dieser Betätigung geht es aber nicht nur um ein "small business" für Mr. Masalu. 

Vielmehr kann er jetzt ein Leben mit neuem Selbstwert und neuem Selbstbewusstsein beginnen. 

Vielleicht aber gibt diese Tätigkeit dem Leben von Mr. Masalu und seiner gesamten Familie neue HOFFNUNG, neuen SINN und verloren geglaubte WÜRDE zurück. 

Copyright © 2017 Hilfe für Afrika. All Right Reserve.