Ein Freudenfest in Afrika 2015

Unser 3-wöchiger Aufenthalt in Tansania war ein Fest der Freude und des Dankes. Strahlende Augen, herzliche Umarmungen, feierliche Empfänge sowie Tanz und Gesang haben unsere Herzen tief berührt.

Nach drei Wochen Aufenthalt in Tansania (22.12. – 13.1.2015) können wir all unseren Freunden und Unterstützern die beste Botschaft überbringen:

„Unser gemeinsames Hilfsprojekt ist sehr erfolgreich und in guten Händen. Mit unserem Vertrauensmann vor Ort (Mr. Avith Anatory)haben wir großes Glück. Er ist ein Organisationstalent, vertrauenswürdig und ehrlich. Ohne ihn könnten wir nichts realisieren. Die Projektgelder erreichen zu 100 Prozent ihr Ziel.

DANK der großartigen Unterstützung vieler wunderbarer Kinder und Erwachsenen haben wir im ersten Projektjahr fast Unglaubliches erreicht und realisieren können. So konnten wir im Zeitraum von weniger als einem Jahr insgesamt Euro 42.500.—in beide Projekte einfließen lassen. Das war ein unglaublicher Start und wir danken aus ganzem Herzen.

Mit 6.2.2015 haben wir für die „SCHULE“ noch immer € 10.312.—zur Verfügung und auf dem Konto „Masalu“ sind € 1.827.— angespart.

Gebende Menschen wachsen in ihrem Menschsein und treten in eine neue Beziehung zu sich selbst. Sie machen sich als Mensch erreichbar, reifen am Du und bringen Hoffnung in die Welt.                                               Martin Buber

Voll neuen Mutes wollen wir auch weiterhin mit Ihren Spenden bedürftigen Kindern und Familien helfen. Dabei können wir sogar individuelle Wünsche erfüllen.

DAS HABEN WIR 2015 GEMEINSAM ERREICHT:

Copyright © 2017 Hilfe für Afrika. All Right Reserve.