Theater-Projekt für Tansania

Eine Gruppe von theaterbegeisterten SchülerInnen und Kindern studierten bereits in den Sommerferien 2020 EINE KOMÖDIE
ÜBER EIN GESPENST ein.

Verwandte und Freunde kamen zur Aufführung in der Garage, die als Bühne diente.

Nach der Aufführung gab es Getränke und Kuchen gegen freiwillige Spenden.

Einen Teil dieser Einnahmen haben die Kinder am Beginn der Sommerferien 2021 in Form einer großzügigen Spende für das Tansania-Projekt übergeben. Alle Theaterspieler*innen waren sich einig und freuen sich, anderen helfen zu können.

Spendenübergabe im Juli 2021

Schauspieler: Sophie, Hannah, Laura, Rosalie, Isabell, Julia, Lena A., Lena E., Michael, Eva-Maria, Jakob

Regie: Elisabeth Emeder

Spende der Firmlinge

GUTES TUN braucht offene Herzen und die Bereitschaft ZU GEBEN.

Eine wirkliche Gabe und gute Tat lebt von dem Wunsch, helfen zu wollen. In diesem Geben-Wollen und wirklichen Tun der
Firmlinge 2020/2021 wird die LIEBE sichtbar, denn die Liebe lebt vom Tun!

Emily als Vertreterin der Firmlinge und Pastoralassistentin Irmgard Raffetzeder überreichten in den Sommerferien (15.7.2021)
eine großzügige „Spende für das Tansania-Projekt vom Palmbuschenverkauf und EZA-Verkauf der Firmlinge 2020/2021“

Mit dieser Gabe zeigen die Firmlinge, dass sie Menschen mit dem Herzen anschauen.

„Solches Herz-Werk kann die Welt verändern“ (Christoph Singer – Zen/Wien).

……… und das wird auch passieren!

Copyright © 2021 Hilfe für Afrika. All Right Reserve.