Zum Geburtstag 32 Schultische

Eine wunderbare Spende erhielten wir von einem Geburtstagskind aus dem Mühlviertel (Kirchschlag). 

Frau MARGARETE REISENBERGER wünschte sich zu ihrem 40. Geburtstag von ihren Gästen keine
Geschenke  - sondern "Gaben" für unser Hilfsprojekt in Tansania. Und es wurde viel gegeben - insgesamt € 1200.--

Noch einmal einen herzlichen Dank an alle, die es ermöglicht haben, dass wir 32 neue Schultische vor Ort anfertigen lassen konnten. Sie alle tragen den Namen der glücklichen Spenderin. Glücklich ist sie deshalb, weil sie und auch alle ihre Geburtstagsgäste sehen können, dass das Geld zur Gänze den Kindern zugute kommt und sinnvoll investiert wurde. 

 

Frau Reisenberger hat durch ihre GABE eine wunderbare Erfahrung machen dürfen: 

 

-  ein Gefühl von Glücklichsein und Dankbarkeit hat sie erfüllt. 

Dies ist das GESCHENK des LEBENS für Menschen, die aus Liebe und aus tiefem Herzen schenken und g e b e n.
So macht man die Erfahrung von SINN

Die meisten Menschen in unserer Gesellschaft leben in einem großen "Haben-Wohlstand". Wir wollen HABEN und HABEN und HABEN und merken nicht, dass sich daraus kein SINN "gewinnen" lässt, sondern wir in Wirklichkeit immer  l e e r e r  werden. Und dieses Gefühl der LEERE versuchen wir durch noch mehr Konsum zumindest für kurze Zeit weg zu machen. Drum räumen wir alles VOLL - und drum HABEN die Menschen so viel von dem, was sie gar nicht brauchen. Zumindest nicht, um glücklich(er) zu werden.

 

Was aber ist der Unterschied zwischen AN-GEFÜLLT, ÜBER-FÜLLT .... und: ER-FÜLLT ?

 

Das Geheimnis des ER-FÜLLT-SEINS kommt von Innen und hat mit SINN etwas zu tun. SINN aber kann man nicht "MACHEN" und schon gar nicht KAUFEN.  SINN ist immer "die Folge von etwas". SINN und das Gefühl von ZuFRIEDENheit, DANKbarkeit stellen sich von selber ein - ebenso wie Glück. 

Sie sind immer die Folge, wenn Menschen etwas in die Welt bringen, was für sie WERTvoll ist und einen WERT bedeutet.
Anders geht es nicht. 

 

Liebe Frau Reisenberger, durch Ihre Entscheidung und Ihre Tat sind Sie auch anderen Menschen ein großes Vorbild geworden.

 

DANKE und "MUNU AKUBARIKI"

Das heißt auf Suaheli: Gott segne Dich.   

Copyright © 2017 Hilfe für Afrika. All Right Reserve.